Hybrid Broadband Broadcast:

Mehrwertdienste im TV Netz.

 

Durch das Zusammenwachsen von Breitband-Internet und Broadcast wandeln sich der TV-Markt und die Verbrauchergewohnheiten in einem rasanten Tempo. Hochauflösendes lineares und non-lineares Fernsehen, HbbTV-Applikationen, OTT- sowie multimediale Mehrwertdienste müssen zukünftig auf allen verfügbaren festen und mobilen Endgeräten in jedem Netz bereit stehen. Dies gilt von der Set-Top-Box, über den modernen SmartTV bis hin zu Smartphones, Tablets & PCs. Nur wer hierzu als Fest-, Kabel- und Stadtnetzbetreiber in der Lage ist, wird langfristig seine Wettbewerbsfähigkeit erhalten und seine Marktposition festigen können.

Technische Basis für diesen MultiScreen-Ansatz ist die Fähigkeit, die Dienste in unterschiedlichen Eingangsformaten wie zum Beispiel DVB an der Kopfstelle empfangen und für die Verteilung im IP-Format an die unterschiedlichsten Endgeräte über die dahinter angeschlossenen Netze aufbereiten zu können. WISI hält hier mit seinen leistungsstarken Kopfstellensystemen Tangram und Chamelon sowie seinem Multi Screen Content Management System AiMS eine ideale Lösung für Netzbetreiber bereit. So stellt AiMS die Dienste des Netzbetreibers im identischen Layout und der entsprechenden Auflösung auf Flatscreens, PCs, Smartphones, Tablets und Set-Top-Boxen mit der jeweils höchstmöglichen Bandbreite dar. Unter dem Motto „Any video from any source to any device in any network” kann der Nutzer die Dienste auf seinem Tablet oder Smartphone sogar überall hin mitnehmen.

 

Sie haben Fragen an WISI?

WISI kontaktieren!

Kontaktieren Sie uns...

zur Kontaktseite