Anwenderberichte:

Mit WISI-Systemen zum Erfolg.

TV‐Pionier Stadtwerke Konstanz

Die Stadtwerke Konstanz GmbH (SWK) betreiben eine der modernsten und vielfältigsten TV‐Versorgungen Deutschlands. Als Innovationsvorreiter nutzt der Glasfasernetzbetreiber Technik und
Lösungen von WISI. Jüngstes Beispiel ist der Ausbau der TV‐Angebote in Richtung Multiscreen. Dabei kommt erstmals die WISI Plattform Inca 4400 für das Monitoring zum Einsatz.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story Stadtwerke Konstanz ­(PDF|279 K)

Thomas Böhler,  Telekommunikation und TV Systeme der Stadtwerke Konstanz GmbH
Thomas Böhler, Telekommunikation und TV Systeme der Stadtwerke Konstanz GmbH

Kundenzitat

"Das umfassende Monitoring aller eingegebenen IPTV-Programmstreams mit der WISI Plattform INCA 4400 leistet einen wichtigen Beitrag dafür, dass die vielfältigen TV-Angebote in unserem flächendeckenden Glasfasernetz ohne Qualitätsverluste auf die mobilen Endgeräte unserer Kunden gelangen.“

Hotel‐TV wird smart - City‐Hotel Meliá in Düsseldorf

Die rasante Veränderung der Mediennutzung zwingt viele Branchen zum Umdenken. Erste Hotels kombinieren Internet‐ und TV-Angebote und stellen auf eine durchgängige IPTV‐Versorgung um. Diese verbinden sie mit attraktiven Features, wie etwa eigenen Hotelkanälen im HD‐Format. Hierzu gehört das City‐Hotel Meliá in Düsseldorf.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story City‐Hotel Meliá in Düsseldorf ­(PDF|266 K)

General Manger Melia Düsseldorf Marco Bensen
Marco Bensen, General Manger City-Hotel Mélia in Düsseldorf (Bildquelle: Melia Hotels International)

Kundenzitat

"Mit unserer neuen IPTV-Versorgung auf Basis des WISI-Kopfstellensystems Tangram setzen wir Maßstäbe in der Branche und können der hohen Erwartungshaltung unserer Business- und Freizeitgäste an ein vielfältiges und zukunftsorientiertes TV-Entertainmentangebot bestens entsprechen.“

Zukunftssichere digitale TV-Versorgung realisiert für Wohnanlage in Mörfelden

Die TV‐Versorgung von Wohnanlagen lag lange in der Hand von Kabelnetzbetreibern. Doch seit sich Nebenkosten zunehmend zur zweiten Miete entwickeln, setzt in der Wohnungswirtschaft ein Umdenken ein. Immer mehr Verwaltungen und Eigentümergemeinschaften entscheiden sich für den Aufbau einer eigenen, unabhängigen TV-Versorgung. Begünstigt wird dieser Trend durch technische Fortschritte und Effizienzgewinne bei der Kopfstellentechnik. Die Eigentümergemeinschaft einer Wohnanlage in Mörfelden bei Frankfurt hat mit dem WISI‐Partner expert Elektro Jourdan eine zukunftssichere digitale TV-Versorgung realisiert.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story Wohnanlage Mörfelden ­(PDF|238 K)

Moderne TV‐ und Medienangebote für die diakonis – Stiftung in Detmold

Für die Versorgung von Bewohnerinnen und Bewohnern in Seniorenzentren mit unterschiedlich ausgeprägter Hilfebedürftigkeit sind moderne TV‐ und Medienangebote wichtig. Die diakonis – StiftungDiakonissenhaus in Detmold nutzte den Neubau ihres Seniorenzentrums Sofienstraße für den Aufbau einer zukunftsorientierten TV‐Versorgung mit dem WISI‐Partner Elektro Steinmeyer.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story Seniorenzentrums Sofienstraße Detmold ­(PDF|238 K)

Katholischen Klinikums Mainz aufgerüstet für die TV‐Versorgung der Zukunft

Die Versorgung von stationären Patienten mit TV‐Programmen gilt in den deutschen Krankenhäusern allgemein als Muss. Dies gilt auch für den Standort St. Vincenz Krankenhaus / Elisabeth Hospital des Katholischen Klinikums Mainz. Hier hat der Fachbetrieb Antennentechnik Werner Redmann eine bestehende ältere TV‐Versorgung mit dem WISI-Kopfstellensystem OH für die Zukunft aufgerüstet.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story Katholischen Klinikum Mainz ­(PDF|240 K)

Erneuerungsmaßnahmen der Kaserne Minden für eine moderne digitale TV‐Versorgung

Die Herzog von Braunschweig Kaserne der Bundeswehr ist im ostwestfälischen Minden seit über 50 Jahren fester Bestandteil der Stadt. Das örtliche Fachunternehmen Krückemeier Elektrotechnik hat in enger Zusammenarbeit mit örtlichen Mitarbeitern des Bundeswehrdienstleitungszentrums BwDLZ im Zuge von Erneuerungsmaßnahmen in einem Gebäude der Kaserne eine moderne digitale TV‐Versorgung mit dem WISI Kopfstellensystem OH eingerichtet.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story Herzog von Braunschweig Kaserne Minden ­(PDF|244 K)

TV‐Versorgung im Lukas‐Krankenhaus im westfälischen Bünde

Viele TV‐Verteilanlagen in den 2.000 deutschen Krankenhäusern sind nicht mehr zeitgemäß. Im westfälischen Bünde hat der WISI‐Partner Röhe Elektrotechnik GmbH mit der Kopfstelle OH eine neue TV‐Versorgung im örtlichen Lukas‐Krankenhaus aufgebaut. Eine besondere Herausforderung war, während der Umrüstung den laufenden Betrieb nicht zu stören.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgendem Link herunterladen.
Download Success Story Lukas-Krankenhaus Bünde ­(PDF|245 K)

Eingesetzte Produkte

Sie haben Fragen an WISI?

WISI kontaktieren!

Kontaktieren Sie uns...

zur Kontaktseite