12.01.2017:

Neue TANGRAM Entschlüsselungs-Features für Verimatrix

Sichere Entschlüsselung für IPTV- und Kabelnetzbetreiber sowie Senderbetreiber  

Linköping, Schweden, 12. Januar 2016 – WISI hat neue Features des TANGRAM Headend-Systems für die Anbieter von Video-Diensten in den Markt gebracht, die eine Verimatrix-Verschlüsselung für den sicheren Transport ihrer Inhalte nutzen. Damit lassen sich nun im Netzwerk komplette Programmbouquets entschlüsseln und in eine Vielzahl von IP- und RF-Videoformaten konvertieren. Durch die flexibel einsetzbaren Features können Betreiber ihre Dienste komfortabel und günstig in verschiedenen Hospitality-Bereichen, wie etwa Hotels, Krankenhäusern bis hin zu Seniorenpflegeheimen anbieten.

Mit den neuen Features lassen sich das flexible Chassis und die Karten des WISI-Kopfstellensystems TANGRAM für den Empfang und die Entschlüsselung von bis zu 128 mit Verimatrix verschlüsselten 4K-, HD- und SD-Programmen nutzen und in jeder Kombination als IP, ASI, digitale QAM-Signale oder modulierte analoge CATV-Signale ausgeben.

“Bisher gab es für Anbieter von Video-Diensten keine guten Lösungen für die Bereitstellung von mit Verimatrix verschlüsselten Inhalten an Vertriebspartner und Kunden in verschiedenen Hospitality-Bereichen“, sagte Jeff Campbell, CEO der WISI-Tochter Inca Networks, die WISI-Produkte in Nord- und Südamerika vertreibt.

Die Verimatrix Blockentschlüsselungs-Funktion war zunächst seit Sommer 2016 bei verschiedenen nordamerikanischen Betreibern im Einsatz und ist ab sofort überall verfügbar.

“Durch TANGRAM verändert sich die Situation schlagartig. Es ist nun leicht möglich, Dienste an jeder Stelle innerhalb eines Netzwerkes in IP- und RF-Videoformaten bereitzustellen“, ergänzte Campbell. “ TANGRAM bietet zusätzlich zu IP-Streaming Ausgabe-Module für unverschlüsselte und verschlüsselte QAM-Signale sowie modulierte analoge RF-Signale. Damit können sich Betreiber ab sofort weitere Umsatzmöglichkeiten innerhalb ihres Versorgungsgebietes erschließen.

“ Das TANGRAM IP-Verarbeitungsmodul GT41 kann bis zu 128 einzelne Programme mit einer maximalen Bandbreite von bis zu von 850 Mbit/s verarbeiten und umfangreiche HD-Programmbouquets umsetzen. Dabei wird auch die Umwandlung von in Verimatrix verschlüsselten Streams in LG Pro:Idiom oder die Samsung Lynk Verschlüsselung für digitale CATV-Anwendungen in Hospitality-Bereichen unterstützt. Zugleich ist damit eine End-to-End-Sicherheit für Premiuminhalte z.B. in Hotels und Ferienanlagen gewährleistet.

“Wir freuen uns, das Inca und die TANGRAM-Produktlinie von WISI nun auch zur Systemlandschaft von Verimatrix gehören”, sagte Steve Oetegenn, President von Verimatrix. “Unsere globale Reichweite und unsere Präsenz im Markt für den Schutz von Inhalten in Kombination mit den umfangreichen Schnittstellenmöglichkeiten sowie der Modularität des WISI-Systems TANGRAM erlauben es unseren Kunden, ihr Geschäft weiter zu sichern und auszubauen.“